Aktuell

LandFrauen „Landecker Amt“ Schenklengsfeld e.V.
Wir sind vom Land – aber nicht von gestern! In diesem Sinne geht es auch in 2018 weiter…….

Wir laden zu nachfolgenden Veranstaltungen ein:


 

Wir laden ein zu unserer Veranstaltung am:

Mittwoch: 14.11.2018, 19.30 Uhr, ins Tafelhaus Steinhauer,

Gute Fette machen schlank! – Vorstellung und Wirkung von Leinöl,

Hanföl, Kürbiskernöl, etc. in Rohkostqualität

Referentin ist Anette Herbst von der Ölmanufaktur Waldhessen

Der selbstgesetzte Qualitätsanspruch von ihr lautet:

„Immer mühlenfrisch auf den Tisch“

Denn gekühlt gepresste, native Öle sind eben keine leblose Industrieware, die man jahrelang lagern kann. Es sind frische lebendige Lebensmittel, die so am besten schmecken. Trübstoffe und Bodensatz sind das Ergebnis des naturbelassenen Verfahrens und darin enthalten sind gesundheitlich wertvolle Stoffe, sie sollten durch leichtes Wiegen der Flasche vor Gebrauch immer wieder vermischt werden.

 

Ein Versprechen das verpflichtet – Wir freuen uns auf einen interessanten und bereichernden Vortrag. Gäste sind herzlich willkommen.


Veranstaltungshinweis

 

Wir laden ein zu unserem Vereinsabend:

Mittwoch, dem 21.11.2018, 19.30 Uhr, Tafelhaus Steinhauer

Thema: Mitglieder gewinnen und binden – Vereinsleben früher und heute

 

Referentin ist: Frau Sabienne Sinick, Landesverband Landfrauen Hessen

Laut einer Studie zufolge engagieren sich in den letzten zehn Jahren immer weniger Menschen ehrenamtlich. Die Folge: Immer mehr Vereine in Deutschland kämpfen um ihre Existenz. Das betrifft vor allem den ländlichen Raum. Der Zusammenhalt ist in Gefahr.

Vereine sterben. Zwischen 2006 und 2016 haben sich in ländlichen Regionen mehr als 15.500 Vereine aufgelöst - das ist jeder neunte Verein. In Dörfern, Gemeinden und Kleinstädten haben Vereine zunehmend Schwierigkeiten, engagierte Mitglieder zu gewinnen und zu binden.

Diese Entwicklung gefährdet auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt in dünn besiedelten Landkreisen. Immer mehr Menschen drohen von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben abgeschnitten zu werden.

Was kann man tun? Welche Wege sind sinnvoll? Wie können Vereinsmitglieder geworben und langfristig gebunden werden?

Wir laden zu diesem Abend herzlich ein. Neben unseren Vereinsmitgliedern sind interessierte Gäste und besonders Vereinsvorstände herzlich willkommen!

LandFrauen Landecker Amt

Schenklengsfeld

 

Mit freundlichen Grüßen aus Schenklengsfeld

 

Edith Vollmer