Ehrungen

ehrungen

Jubiläum bei den Landfrauen „Landecker Amt“ Schenklengsfeld e.V.



Mehr als 50 Jahre ist Ingrid Landsiedel Mitglied in der der Schenklengsfeld Frauengemeinschaft. 25 Jahre unterstützen Anke Bock, Gisela Lepke, Elisabeth Iffland, Martina Kuhn, manche sogar in langer Vorstandsarbeit.

Dafür sagt man gerne DANKE, so die Vorsitzende. Denn Einsatz und Engagement, das für einen Verein geleistet wird, ist unbezahlbar und macht vieles möglich. Alle sind so wichtig für unsere Gruppe, die Unterstützung, die Persönlichkeiten der Frauen und die eingebrachten Ideen, die das Vereinsleben ungemein bereichern. Aber auch die Begegnungen, die hinter der Zusammenarbeit stecken, sind wunderschön und machen die Frauengemeinschaft zu etwas ganz Besonderem. Denn über Mitgliederschwund können die Schenklengsfelder Frauen nicht klagen, denn im letzten Jahr hatte der Verein 14 Neuanmeldungen! Das Konzept „Altes Bewahren aber auch neue Wege gehen“, geht auf, freut sich das Vorstandsteam, das zur Zeit einen Vespernachmittag für Frauen ab 70 vorbereitet, der am 29.03. stattfindet.

Weiterhin lädt die Frauengruppe zum Frauenfrühstück nach Schenklengsfeld ein. Am Samstag, den 18. März 2017 kann man ab 09.00 Uhr gemütlich frühstücken und zugleich erfahren, wie man Krisen meistert und dabei Persönlichkeit entwickelt. Referentin ist bei dieser Veranstaltung Sabrina Hacker-Kollmar aus Pforzheim. Anmeldungen für die Veranstaltungen werden unter Tel. 06629/9150127 entgegengenommen.