LandFrauen Landecker Amt zu Gast im Salzburger Land

 

Im September 2016 fuhren die LandFrauen des Landecker Amtes und einige Landmänner in  das wunderbare Salzburger Land.

Von Salzburg bis St. Johann im Pongau erlebten die LandFrauen interessante fünf Tage. Neben kleinen Wandungen schwebten Sie mit der IKARUS-Gondelbahn hinauf zur Bischlingshöhe. Mit einem grandiosen Rundblick vom Dachstein über den Großglockner bis zum Großvenediger können zusätzlich 40 Gipfel ins Visier genommen werden. Die Stadt Salzburg, Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen wurden besucht. Mit einer Fahrt durch den grünen Pongau, stand die Skisprungschanze in Bischofshofen, der Alpenort St. Johann und eine der schönsten Schluchten der Alpenwelt, die Lichtensteinklamm auf dem Programm.

„Es war eine schöne Reise. Alle Teilnehmer fühlten sich wohl und glücklich“, freut sich Renate Giesel, 1. Vorsitzende des LFV Landecker Amt.